und

 

Sachsenring

Die richtige Linie ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

Die Strecke Der Sachsenring liegt in der Nähe von Leipzig direkt an der A4. Er wird vorwiegend als Motorradrennstrecke genutzt, ist jedoch auch ideal für sportliche Fahrzeuge geeignet, auch die ADAC GT Master gastiert seit Jahren hier. Die hügelige Streckenführung mit bis zu 12 % Gefälle oder dem schwierig zu fahrendem Omega stellt hohe Ansprüche an den Fahrer.
Historie In den 30er Jahren entstanden war der Sachsenring eine international anerkannte Motorradstrecke. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde schon 1949 der Rennbetrieb wieder aufgenommen. Von 1961 bis 1972 wurden internationale WM-Rennen durchgeführt. Ab 1973 jedoch wurden die Fahrer aus dem Westen ausgeschlossen. Die Strecke führte bis 1990 mitten durch die Ortschaft Hohenstein- Ernstthal. 1996 wurde dann der neu gebaute Sachsenring als permanente Rennstrecke eröffnet.
Streckenplan Streckenlänge 3,67 km, 14 Kurven (10 Links-, 4 Rechtskurven), längste Gerade 780 m, strenge Lärmbegrenzungen
Anfahrt ADAC Sachsen
Logistik-Zentrum Sachsenring
Am Sachsenring 9
09353 Oberlungwitz

GPS-Koordinaten: 50°47'30"N 12°41'20"E

Vorsicht: Blitzer im Ortsbereich Oberlungwitz!

Links Sachsenring Homepage
Hotels Hotel Beierleins Landgasthaus
Straße des Friedens 72
09337 Callenberg - Reichenbach

Telefon: 03723 43565
Telefax: 03723 47644
E-Mail: beierleins@t-online.de
www.beierleins.de

      Impressum       info@racetrack4you.de       Tel: +49(170) 8247 049       Fax: +49(6051) 8890 852